Heirate dich selbst!

Heirate dich selbst!

Und wie es so ist, mit sich verheiratet zu sein.

Ich weiß nicht mehr, wann ich zum Spaß angefangen habe zu erzählen, dass ich dann Kinder haben werde, wenn ich ein Herrenhaus besitze.

Mit einem West- und einem Ostflügel und nicht zu vergessen: einer Nanny.

Ich laufe dann morgens über die Galerie ins Kinderzimmer, spiele eine Runde Memorie mit meinen entzückenden Kindern und widme mich dann meiner Arbeit. (Ich weiß schon, das hört sich ziemlich rabenmuttermäßig an aber ich wäre bestimmt eine großartige Mutter!)

Oder meinem Pferdepfleger. Und der muß knackig sein. Ob ich Pferde will, weiß ich noch nicht, aber einen Pferdepfleger. Oder zumindest einen Gärtner. Denn ich hasse Gartenarbeit. Und zu so einem großen Haus gehört ja auch ein großer, schöner Garten. Und zu so einem Herrenhaus mit Kindern gehört natürlich auch der richtige Mann, nicht nur der gärtnerische Liebhaber. Und da ich den bisher noch nicht gefunden habe (den passenden Mann, nicht den Liebhaber), habe ich beschlossen, mich selbst zu heiraten.

Das ist in der Tat eine ziemlich nervenaufreibende Sache. Denn seit ich mit mir verheiratet bin merke ich, dass mit mir wahrlich nicht gut Kirschen essen ist, ich ziemlich schrullige Eigenarten habe und es (obwohl ich mich ziemlich gut kenne) manchmal wirklich schwierig ist, mich zu verstehen.

Ausserdem soll man ja mit sich so liebevoll umgehen, wie mit einem Partner. Und das ist sowohl mit mir selbst, als auch mit einem Partner manchmal nicht so einfach. (Da hilft auch kein Gärtner. Aber liebevolles zureden. Oder mir die Decke über den Kopf ziehen und die andere Claudi mal Claudi sein lassen. Platz genug habe ich ja in meinem Herrenhaus. )

Frauen verstehen und mögen meine Idee vom mit sich selbst verheiratet sein, sich mal sein zu lassen und sich selbst zu lieben.

Neulich sprach ich mit einem Freund von mir, der auch so ein Foto möchte.Aber aus einer ganz anderen Motivation heraus. Er findet sich selbst so toll, dass er am Liebsten mit sich selbst verheiratet wäre, denn dann wäre es endlich mal einfach in einer Beziehung ?